Trotz Demoverbot – 1.000 Menschen versammeln sich in Zwickau: Polizei kann wieder nicht Versammlungsverbot durchsetzen, teilweise Mütter mit Kindern unter den Demonstranten, rechte Gemeinschaft „Freie Sachsen“ wieder Organisator

ID: 232
Datum: 27.03.2021

Sachsen bekommt die Durchsetzung der Versammlungsverbote einfach nicht in den Griff. Die angemeldeten Demonstrationen in Chemnitz und Schwarzenberg wurden von den Gerichten verboten. Dennoch trafen sich hunderte Querdenker zu Querdenkerversammlungen. In Chemnitz eskalierte eine spontane Versammlung.
Die Gemeinschaft „Freie Sachsen“ ließ sich nicht von dem Versammlungsverbot abhalten und rief zur Versammlung in Zwickau am Platz der Völkerfreundschaft auf. Die Polizei versuchte anfangs zu verhindern, dass immer mehr Menschen sich auf dem Platz versammeln, gab schließlich nach. Ca. 1000 Menschen u.a. auch aus der Querdenkerszene, aber auch Mütter mit Kindern, nahmen an Kundgebungen teil. Bis stand 16:30 Uhr blieb die Veranstaltung friedlich. Die Versammlung konnte auch nur stattfinden, da wieder Kinder mit zur Versammlung genommen wurden.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Landkreis Zwickau - Ort: Zwickau
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen