Immer mehr Coronademos in Sachsen: Alleine am Montag ca. 9 angemeldete Versammlungen im Erzgebirgskreis

ID: 234
Datum: 29.03.2021

Nach mehreren Monaten Lock Down, ein Durcheinander von politischen Entscheidungen und wärmere Temperaturen treiben immer mehr Menschen auf die Straße, die gegen die aktuelle Coronapolitik demonstrieren oder sich versammeln. Alleine am Montag waren laut der rechtspopulistischen Gemeinschaft „Freie Sachsen“ ca. 40 Versammlungen angezeigt – trotz hoher Inzidenz. Alleine davon 9 im Erzgebirgskreis. Menschen trafen sich zu sogenannten „Spaziergängen“ oder versammelten sich auf Märkten. In Annaberg-Buchholz waren ca. 200 Menschen für die angemeldete Versammlung erlaubt, es waren letztendlich über 400 Menschen. Die Polizei dulde die Versammlung dennoch, auch weil sie vom Personal alle Versammlungen abdecken mussten. Viele Menschen trugen keine Mund-Nasen-Schutz, Polizeibeamte ermahnten einige Versammlungsteilnehmer, denen war dies aber schlichtweg egal. Zu beobachten ist, dass sich mittlerweile immer mehr Menschen gegen die Coronapolitik versammeln.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Erzgebirgskreis - Ort: Annaberg-Buchholz
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen