(NEUE BILDER) Reichenbach: Flammeninferno sorgt für Großeinsatz

ID: 312
Datum: 13.06.2021

Am Samstagabend gegen 21.15Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Reichenbach zu einem Mittelbrand gerufen, am Einsatzort stellte sich zügig heraus das es schnell ein Großbrand wurde. Die Feuerwehr musste sämtliche Wehren der Umgebung nachalarmieren. Der Zugang zum Haus wurde beschränkt durch eine Ansammlung von Müll im gesamten Gebäude auf der Fritz-Ebert-Straße. Auch die Gasleitung konnte nicht abgeklemmt werden da die Einsatzkräfte nicht durchkamen. Die Stadtwerke haben mit schwerem Gerät die Straße aufgraben müssen um die Leitung stillzulegen. Die Nachbarhäuser mussten evakuiert werden, ein Übergreifen der Flammen verhinderten die Kameraden. Anwohner versorgten die Freiwilligen mit Getränken und Snacks. Zahlreiche Schaulustige versorgt mit Getränken pilgerten sogar in Fahrgemeinschaften zum Unglücksort. Die Berufsfeuerwehr Plauen unterstütze mit einem Container bestückt mit Atemschutzgeräten und Personal. Nach ersten Informationen lebten in dem Haus ein Rentner-Ehepaar, diese kamen vermutlich in den Flammen um, dass Haus brannte vollständig aus. (erste Informationen, noch nicht bestätigt) 

Bundesland: Sachen - Landkreis: Vogtlandkreis - Ort: Reichenbach
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen