Hochwasser durch Unwetter in Bayern: Murenabgang auf Kreisstraße, Mure verschüttet Straße – schwere Technik im Einsatz

ID: 353
Datum: 25.07.2021

Schon wieder Hochwasseralarm in Südbayern. Schwere Gewitter und Unwetter zogen über den Landkreis Miesbach hinweg. Die Unwetterfront zog von der Schweiz einmal quer über Südbayern. Die Feuerwehren sind aktuell im Dauereinsatz. Der Aufzug der Unwetterfront war bei Irschenberg ziemlich spektakulär. Neben größeren Hagelansammlungen gab es durch den kurzen aber heftigen Starkregen wieder Überschwemmungen. Flüsse führten Hochwasser. Die B 472 wurde an der Autobahnabfahrt überflutet. Die Feuerwehr stand bis zur Hüfte im Wasser. Autofahrer mussten durch überflutete Straßen fahren. Staatstraße 18 zwischen Grossswaig und Auerschmied verschüttete eine Mure die Straße. Schwere Technik war im Einsatz, musste die Straße wieder freiräumen. Im gesamten Landkreis Miesbach sind die Feuerwehren im Einsatz. Auch morgen sind in Bayern wieder Unwetter und Überflutungen angesagt.

Bundesland: Bayern - Landkreis: Landkreis Miesbach - Ort: Irschenberg
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen