Coronaleugner demonstrieren trotz Coronahotspot: Presse verbal von Coronaleugnern attackiert, Sachsen verschärft Coronamaßnahmen

ID: 410
Datum: 01.11.2021

Die Coronalage spitzt sich in Sachsen immer weiter zu. Laut der Landesregierung werden immer mehr Patienten auf der Normal- und Intensivstation behandelt. Die Vorwarnstufe wurde erreicht, man rechnet damit, dass auch die Überlastungsstufe schnell erreicht wird. Geht es nach Michael Kretzschmer, so sollen Ungeimpfte bald von der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Man prüft eine Umsetzung des 2 G Prinzip. Zugang in Kinos, Musen, Gaststätten hätten dann nur noch Geimpfte und Genesene. Der Unmut bei der Bevölkerung steigt. Auf dem Annaberger Markt protestierten wieder zahlreiche Menschen. Auch ein Kamerateam war anwesend – wurde verbal attackiert. Und auch unsere Reporter wurden an der Pressearbeit gehindert. Der Schuldige war somit am Abend schnell gefunden. Ab Donnerstag sind Versammlungen nur noch bis 1.000 Personen erlaubt. Es gilt zudem die Maskenpflicht.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Erzgebirgskreis - Ort: Annaberg-Buchholz
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen