Schneechaos am Fichtelberg: intensive Schneefälle – Transporter bleibt an Steigung hängen, starker Schneefall, Touristen im Schnee und Wind, PKW Fahrer müssen Autos von Schnee befreien

ID: 412
Datum: 04.11.2021

Tief Peter bringt einen markanten Wintereinbruch im Erzgebirge mit sich. Das Tief bringt im Tiefland reichlich regen, auf dem Fichtelberg schneit es seit den Vormittagsstunden ununterbrochen. Dichtes Schneetreiben bei 0 °C – der Winter zeigt schon einmal seine Zähne. Einen ersten kleinen Wintersturm gab es direkt auf dem Fichtelberg. Der erste Schneemann wurde auch schon gebaut und manche Touristen wurden eiskalt überrascht. Sie nehmen es aber sportlich mit der richtigen Kleidung. Touristen mussten ihre Fahrzeuge von Schnee befreien. Winterreifen ist Pflicht. Ohne Winterreifen kommt man nicht mehr voran. Ca. 5 cm sind in kurzer Zeit gefallen. An der Auffahrt zum Fichtelberg steht ein Transporter. Endstation Fichtelbergauffahrt bei spiegelglatten Straßen.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Erzgebirgskreis - Ort: Fichtelberg
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen