Coronahotspot Sachsen – katastrophale Impfzustände in Sachsen: Impfzentrum in Eich wiedereröffnet, riesige Warteschlagen, Menschen müssen wieder heim geschickt werden, max. 200 Impfungen möglich, Wartezeit von über drei Stunden

ID: 420
Datum: 11.11.2021

In nur 24 Stunden wurde das Impfzentrum in Eich im Vogtland reaktiviert und schon gab es am Donnerstag einen regelrechten Ansturm auf das Impfzentrum was jetzt als Impfpunkt bezeichnet wird. Am Impfzentrum warteten Impfwillige stundenlang vor dem Impfpunkt, teilweise über 3 Stunden. Dabei mussten die Verantwortlichen Impfwillige wieder heimschicken. Autos wurden abgewiesen. Es sind nur 200 Impfungen am Tag möglich. Die Impfwilligen sind enttäuscht und verärgert. Die Zustände sind katastrophal. Im Freien stundenlang warten – aktuell ist schönes Wetter, aber es könnte auch schon Winter sein.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Vogtlandkreis - Ort: Eich OT von Treuen
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen