Polizei unterbindet Coronaspaziergänge: ab 22 Uhr Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte, Polizei unterbindet Coronaversammlung frühzeitig, Innenminister setzt dabei auf Deeskalation

ID: 427
Datum: 23.11.2021

Auch am Dienstag waren wieder zahlreiche Polizeibeamte in Zwönitz aktiv. Nachdem der gestrige Spaziergang gescheitert war, versuchten sich zahlreiche Zwönitzer am Dienstagabend zu versammeln. Die Polizei unterband frühzeitig Versammlungen indem sie zahlreiche Gruppierungen auflösten. Auf einem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounter erteilten sie einigen Bürgern Platzverweise. Innenminister Wöllner sagte heute, dass er keine Gewalt gegen die Spaziergänger ausüben möchte. Die Polizei soll deeskalierend wirken. Dies wurde heute entsprechend umgesetzt. Platzverweise wurde konsequent ohne Gewahrsam durchgesetzt. Ab 22 Uhr gilt zudem eine Ausgangsbeschränkung. Auch diese kontrollieren die Beamte. Laut aktueller Schutzverordnung dürfen Versammlungen nur mit 10 Personen und ortsfest stattfinden.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Landkreis Erzgebirgskreis - Ort: Zwönitz
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen