Schwergewitter über Westdeutschland: Baum kracht auf fahrenden PKW, massive Staubwolke bei Unwetterankunft

ID: 591
Datum: 19.05.2022

Eine massive Unwetterfront zieht aktuell über Westdeutschland hinweg und hat es insich. Auf einer breiten Linie gibt es aktuell orkanartige Böen. Besonders heftig traf es die Gegend um Ahaus. Die Unwetterfront kündigte sich spektakulär an (im Zeitraffer). Überall gibt es umgestürzte Bäume. Autofahrer helfen sich teilweise gegenseitig, versuchen Bäume von der Fahrbahn zu ziehen. Auf der Wüllener Straße in Ahaus krachte ein Baum bei voller Fahrt auf ein Auto. Die Heckscheibe wurde durchschlagen. Die Feuerwehr mit Kettensägen im Einsatz. Rad- und Gehwege müssen gesperrt werden. Laut Wehrleiter Dirk Honekamp ist die Lage unter Kontrolle, trotz zahlreicher Einsätze. Vor Ankunft der Unwetter gab es eine massive Staubwolke. Autofahrer hatten kaum Sicht. In Ahaus gibt es stand aktuell keine Personenschäden

Bundesland: Nordrhein-Westfalen - Landkreis: Kreis Borken - Ort: Ahaus
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen