Millionenschaden nach Tornado in Paderborn: Gewerbegebiet regelrecht verwüstet

ID: 592
Datum: 21.05.2022

Gleich zwei Tornados wüteten am Freitagnachmittag über Lippstadt und Paderborn. An einer sogenannten Superzelle herrschten ideale Windverhältnisse, um einen starken Tornado entstehen zu lassen. Im Dopplerradar waren frühzeitig hundertprozentige Tornadoradarsignaturen zu sehen. In Lippstadt wurde ein Kirchturm abgebrochen. Im gesamten Ort gibt es massive Sturmschäden. Auch in Paderborn gibt es Millionenschäden. Im Gewerbegebiet wurden zahlreiche Hallendächer zerstört. Ein Polstermarkt ist einsturzgefährdet. Die Aufräumarbeiten werden Wochen dauern.

Bundesland: Nordrhein-Westfalen - Landkreis: Kreis Paderborn - Ort: Lippstadt / Paderborn
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen