Schwere Unwetter in Bayern: Unwetterfront sorgt für unzählige Feuerwehreinsätze in Niederbayern

ID: 595
Datum: 05.06.2022

Pfingstunwetter nach herrlichem Sommerwetter in Bayern. In Südbayern zieht aktuell eine Unwetterfront von West nach Ost. Der Deutscher Wetterdienst warnt aktuell großflächig  vor den Unwettern. Die Unwetter bildeten sich am Alpenrand und ziehen aktuell nach Nordosten. Im Gepäck schwere Sturmböen bis hin zu Orkanböen. Frühzeitig warnen Sturmleuchten am Chiemsee vor die Unwetter. Doch ernst nehmen es einige Badegäste und Bootsführer nicht. So musste das DLRG ausrücken. Im Zeitraffer fegt die Unwetterfront über dem Chiemsee hinweg. Badegäste und Urlauber flüchten vor den Unwettern (on tape). Ein Urlauber aus Holland spricht im Interview über den schönen Tag und die drohenden Unwetter.

Bundesland: Bayern - Landkreis: div. Landkreise - Ort: siehe ITPC
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen