Wintereinbruch Alpen: Winterdienst im Dauereinsatz, verschneites St. Josef am Arlberg

ID: 706
Datum: 04.11.2022

Und plötzlich ist Winter! Ein markanter Wettersturz gab es die letzten 48 Stunden in den Alpen. Vom schönen Herbstwetter mit warmen Temperaturen wurde es innerhalb von zwei Tagen winterlich. Betroffen sind die Alpen in einem breiten Streifen von Tirol bis zum Arlberg oberhalb von 1100 Metern. Seit der zweiten Nachthälfte schneit es in St. Christof am Arlberg ununterbrochen. Ca. 25-30 cm Neuschnee ist gefallen. Der Winterdienst im Einsatz (on tape). Bauarbeiter müssen ihre Arbeiten unterbrechen, der Schnee behindert den Fortschritt der Arbeiten am heutigen Freitag. Eine Mitarbeiterin aus Westösterreich wurde ebenfalls eiskalt überrascht: „Ich komme aus Westösterreich da war es gestern noch warm und heute plötzlich Schnee. Ich habe noch Herbstkleidung an mir.“ Für Einheimische ist es der zweite Schnee im Oktober und wird nur ein Intermezzo sein. „Schon morgen wird der Schnee wieder weg sein, wir hoffen aber auf reichlich Schnee für die Wintersaison, das ist unser Hauptgeschäft“, erzählt eine Einheimische.

Bundesland: Österreich - Landkreis: Arlberg - Ort: St. Josef am Arlberg
Bildrechte, Quelle, Autor, Copyright Vermerk: B&S
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen