Trinkwasserversorgung für gesamte Ortschaft droht zusammenzubrechen: Anwohner sollen Wasservorrat anlegen, großes Leck in Trinkwasserleitung

ID: 707
Datum: 05.11.2022

Großes Leck in einer Trinkwasserleitung im erzgebirgischen Mildenau am Samstag. Seit den Vormittagsstunden führt ein großes Leck in einer Trinkwasserleitung für ein Großeinsatz der Erzgebirge Trinkwasser GmbH. In dem 40 km langen Netz gibt es einen größeren, unkontrollierbaren Trinkwasserabfluss. Mitarbeiter der EWT, der Bauhof und die Feuerwehr suchen fieberhaft nach der Ursache. Mit modernster Technik wird nach dem Leck gesucht. Bis stand 13 Uhr ohne Erfolg. Da die Trinkwasserversorgung nicht mehr gewährleistet werden könnte, wurde eine örtliche Einsatzleitung im Gerätehaus Mildenau eingerichtet. Über den sozialen Netzwerken werden die Menschen aus Mildenau gebeten Trinkwasser einzusparen, bis das Leck gefunden wurde.

Bundesland: Sachsen - Landkreis: Landkreis Erzgebirgskreis - Ort: Mildenau
Bildrechte, Quelle, Autor, Copyright Vermerk: B&S
Bitte melden Sie sich an um Bilder und andere Medien sehen zu können.


zurück zu den Beiträgen